Michael Eitner

Geburtsjahr: 1956 Beruf: Versicherungsmakler
Spezialgebiet: Immobilienwirtschaft
Firma: EITNER Versicherungsmakler GmbH
Homepage: http://www.eitner-berlin.de/
Kontakt aufnehmen

Biographie

  • 1973-1976 Versicherungskaufmann bei den COLONIA Versicherungen
  • 1976-1979 Dipl. Ökonom bei der FU Berlin
  • 1980-1988 Organisationsleiter bei den ZÜRICH Versicherungen
  • 1989-1998 Filialdirektor bei der GOTHAER Vers. AG
  • seit 01.01.1999 Fa. EITNER Versicherungsmakler

Die neusten Artikel

  • Der optimale Versicherungsschutz für Haus- und Immobilieneigentümer
    Teil 1/7: Gefahren und Risiken
    18. April 2007
    Den eigenen Immobilienbesitz rundum optimal zu versichern, ist selbstverständlich ein Wunsch vieler Hauseigentümer. Meist will man haftungsrechtliche Verantwortung und den Wert der Immobilie...
  • Teil 2/7: Versicherungsarten 18. April 2007
    Hier eine Liste verbreiteter Verischerungsarten: Haus- und Grundbesitzer Haftpflichtversicherung Grundlage für die Prämienberechnung ist der sogenannte Bruttojahresmietwert bzw. die Anzahl...
  • Teil 3/7: Unterversicherung und Multi-Risk-Policen 18. April 2007
    Zum besseren Verständnis der Notwendigkeit des Unterversicherungsverzichts, sollte geklärt werden, was unter Unterversicherung zu verstehen ist. Unterversicherung tritt ein, wenn die...
  • Teil 4/7: Versicherung während der Bauphase 18. April 2007
    Die zwei wichtigen Versicherungen während der Bauphase sind die Bauherrenhaftpflichtversicherung und die Bauleistungsversicherung inklusive Feuerversicherung. Mit der...
  • Teil 5/7: Wertanpassung 18. April 2007
    Üblicherweise sind die ursprünglichen Neubaukosten versichert, wobei im Falle einer Ersatzvornahme die Kosten in der Tat von Jahr zu Jahr steigen. Um nun nicht beständig die Versicherungssumme...
  • Teil 6/7: Einbrauch, Diebstahl, Brand oder Explosion 18. April 2007
    Die Gebäudeversicherung sieht für den Schutz vor Schäden aus Einbruch und Diebstahl sogenannte Zusatzklauseln vor. Diese garantieren beispielsweise die Übernahme von Gebäudebeschädigungen wie...
  • Teil 7/7: Wohngebäude- und Hausratversicherung 18. April 2007
    Eine Wohngebäudeversicherung wird für Gebäude abgeschlossen, die zu mehr als 50 % privatwohnwirtschaftlich genutzt werden. Üblicherweise sind die Gefahren Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel...
Paßbild unseres Experten Michael Eitner

spacer spacer
Übersicht | Kontakt | Schlagworte | Links | Nutzungsbedingungen | Impressum